Führerschein für den PKW:

Klasse B:

Mindestalter:
A) 18 Jahre
B) 17 Jahre bei der Teilnahme am "Begleiteten Fahren"

Kraftfahrzeuge (ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen AM, A1, A2, A)

  • mit einer zulässigen Gesamtmasse bis 3500 kg
  • zur Beförderung von nicht mehr als 8 Personen (exklusiv Fahrer)

auch mit Anhänger:

  • mit einer zulässigen Gesamtmasse des Anhängers von nicht mehr als 750 kg
  • mit einer zulässigen Gesamtmasse des Anhängers über 750 kg, jedoch überschreitet die zulässige Gesamtmasse der Fahrzeugkombination nicht 3500kg.

Eingeschlossen in der Klasse B sind die Klasse AM und T

 

Klasse B197:

(Mindestalter siehe B)

Prüfung auf Automatik, ohne Automatik Vermerk*

Das gilt für alle Kraftfahrzeuge, die mit der Führerscheinklasse B gefahren werden dürfen.

Die Ausbildung findet hauptsächlich auf einem Automatik Fahrzeug statt. Während der Ausbildung werden mindestens 10 Fahrstunden auf einem Schaltwagen gefahren, um die Ziele der Ausbildung zu erreichen, die mit einer kurzen Testfahrt beim Fahrlehrer endet. Hierbei zeigt der Fahrschüler, dass er in der Lage ist ein Kraftfahrzeug mit Schaltgetriebe innerhalb und außerhalb geschlossener Ortschaften sicher, verantwortungsvoll und umweltbewusst zu führen.

Die Fahrstunden auf Schaltwagen sind in die Ausbildung integriert.

Die Schlüsselzahl 197 ist eine nationale Schlüsselzahl und hat im Ausland keine Bedeutung. Sie gilt für deutsche Behörden als "Nachweis über die Befähigung zur sicheren, verantwortungsvollen und umweltbewussten Führung eines Kraftfahrzeuges mit Schaltgetriebe der Klasse B.

Die Schlüsselzahl 78(Automatik Beschränkung) ist eine europäische Schlüsselzahl und gilt überall auf der Welt, wo der europäische Führerschein anerkannt wird. Diese Schlüsselzahl 78 schränkt die Benutzung von Kraftfahrzeugen auf Automatik Fahrzeuge ein.

*Die Eintragung der Schlüsselzahl 197 gilt nur für die Fahrerlaubnis der Klasse B, nicht für spätere Erweiterungen.

Wer plant, seine Fahrerlaubnis später zu erweitern, auf BE oder LKW oder Bus sollte die B Prüfung auf Schaltwagen machen, damit er nicht bei den größeren Klassen den Eintrag 78 bekommt.

 

Klasse B96:

(Mindestalter siehe B)
Vorausetzung ist der Besitz des Führerscheins der Klasse B

 

Fahrzeugkombination aus einem Fahrzeug der Klasse B
und einem Anhänger

  • mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg, sofern die Fahrzeugkombination eine zulässige Gesamtmasse 3500 kg jedoch nicht 4250 kg überschreitet.

    Erwerb durch Fahrerschulung in der Fahrschule

 

Klasse BE:

(Mindestalter siehe B)

 

Fahrzeugkombination aus einem Zugfahrzeug der Klasse B 
mit (Sattel-) Anhänger

 

  • zulässige Gesamtmasse des Anhängers von nicht mehr als 3500 kg
    Erwerb durch praktische Prüfung bei der zuständigen Prüforganisation.